Sie befinden sich hier: Home  » Schulabschlüsse»  » Nachträglicher Hauptschulabschluss»

Nachträglicher Hauptschulabschluss

In Tages- und Abendlehrgängen können Jugendliche und Erwachsene den Hauptschulabschluss im Rahmen einer Schulfremdenprüfung nachholen, die die Schule nur mit einem Abgangszeugnis verlassen haben.

Der Tageslehrgang "Hauptschulabschluss mit Zusatzqualifikation" ist nach AZAV zertifiziert und wird mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert.

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der Schulpflicht
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Ausreichende Deutschkenntnisse
  • Für die Teilnahme am Fach Englisch: mindestens 3 Schuljahre Englisch oder vergleichbare Kenntnisse. Der Hauptschulabschluss kann auch ohne Englisch erworben werden.

Unterrichtszeiten:
Tageskurs: Mo- Fr von 8.30 -13.30 Uhr
Abendkurs: Mo- Do von 18.00-20.15 Uhr

Unterrichtsort:
VHS im Schwarzen Kloster

Fächer:

Deutsch, Mathematik, Englisch (nach Voraussetzung), Politische und wirtschaftliche Bildung, Präsentationsprüfung

Beginn der nächsten Lehrgänge:

Tageskurs: 25. September 2017
Abendkurs: 4. Oktober 2017

Information und Anmeldung:

Abendkurs: Hanna Moors-Wienandts, Mo - Fr, 10.00 - 12.30 Uhr,
VHS im Schwarzen Kloster, Rotteckring 12, Zimmer 215,
(tel. Terminabsprache erbeten, Tel. 0761/36895-17),
E-Mail: moors(at)vhs-freiburg.de

Tageskurs: Patricia Benz, Mo - Do, Fr, 10.00 - 12.00 Uhr, VHS im Schwarzen Kloster, Rotteckring 12, Zimmer 207, (tel. Terminabsprache erbeten, Tel. 0761/36895-18), E-Mail: benz(at)vhs-freiburg.de