Sie befinden sich hier: Home  » Aktuelles»

Hallux valgus - der "Ballenzeh"

Vortrag am Mittwoch, 27.9. um 19.30 Uhr

Dr. med. Christoph Jaschke (Facharzt für Chirurgie) gibt in seinem Vortrag einen Überblick über die Entstehung des Hallux valgus und die nicht operativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten. Der "Ballenzeh" oder Hallux valgus ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Mit der Zeit verursacht er Schmerzen bei jedem Schritt. Ursache ist meist eine Überlastung des Großzehengrundgelenks und Bindegewebsschwäche. Es kommt zu einer Verbreiterung des Vorfußes (Spreizfuß), zur Verschiebung des Mittelfußknochens nach innen und der Großzehe nach außen. Im fortgeschrittenen Stadium kann es zu Entzündungen an der Großzehe und zu Deformitäten der Nachbarzehen (Hammerzehe, Krallenzehe) kommen. Im Anschluss an den Vortrag können dem Referenten Fragen gestellt werden. Die Veranstaltung wird von der VHS Freiburg in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg angeboten.

305.400
Mi, 27.9., 19.30-21.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
6 € (Abendkasse, mit Vortragspass gebührenfrei)