Grundbildungszentrum

Seit Juni 2019 wird die VHS Freiburg e.V. für den Aufbau eines Grundbildungszentrums vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert. Das Grundbildungszentrum der VHS Freiburg soll sich zu einem Ort in der Region entwickeln, an dem Betroffene Unterstützung erfahren. Das Kursangebot richtet sich an Berufstätige, geringfügig Beschäftigte, Arbeitslose und alle, die wieder/weiter lernen möchten!

                    

Die VHS Freiburg möchte als Grundbildungszentrum im Stadtgebiet Freiburg und in den Landkreisen um Freiburg den Betroffenen Unterstützung anbieten, Multiplikatoren beraten und unterstützen und ein öffentliches Interesse für das Thema erzeugen. Dies bedeutet u.a. Ratsuchende und Betroffene über Lernmöglichkeiten informieren, passgenaue Angebote für Ratsuchende finden, ein breites und offenes Lernangebot bereitstellen, Öffentlichkeit und Multiplikatoren über die Themen Grundbildung und funktionalen Analphabetismus informieren und bestehende Kurs-Formate etablieren und neue entwickeln

Weitere Informationen zum Grundbildungszentrum erhalten Sie hier (pdf GBZ).

Kursformate, die wir sowohl in unserem Programm als auch individuell buchbare Kompaktkurse anbieten, sind hierbei folgende:

  • Lese- und Schreibkurse für deutsche Muttersprachler, verschiedene Niveaus
  • Lese- und Schreibkurse für gut deutschsprechende Migrantinnen und Migranten
  • Mathe: Grund- und Auffrischkurse
  • Orbereitungskurse für den nachträglichen Hauptschulabschluss
  • Digitale Grundbildung
  • EDV-Kurse auf einfachem Niveau
  • Lebensunterstützung für den Alltag

Das komplette Kursangebot können Sie diesem Link entnehmen: https://vhs-freiburg.de/index.php?id=283&L=544

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir 2020 einen Fachtag zum Thema arbeitsplatzorientierte Grundbildung planen. Genaue Informationen werden wir in Kürze Online stellen.

Kontakt und Information:
Daniel Mühl
Volkshochschule Freiburg
Tel. 0761  36895-19
E-Mail: muehl@vhs-freiburg.de

Zurück