Zukunftsfähiges Deutschland durch Innovation und weniger Konsum

In Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Ortsverband Freiburg. Deutschland erbringt seinen Beitrag zur UN-Agenda 2030, zu den Zielen nachhaltiger Entwicklung und zum Pariser Klimaschutzabkommen deutlich nicht. Damit Deutschland zukunftsfähig werden kann, muss eine Doppelstrategie verfolgt werden: Effizienzsteigerungen einerseits, veränderte Konsummuster und Lebensstile andererseits. Mit weniger Wachstum stellen sich allerdings verstärkt Verteilungsfragen und die Stabilität der Gesellschaft wird auf die Bewährungsprobe gestellt. Was kann getan werden?

 

Prof. Rudi Kurz, Hochschule Pforzheim

102438

Fr, 27.4., 19.00-20.30 Uhr, VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal  

gebührenfrei

Zurück