Ab nach Palermo! In den "planetarischen" Garten der Manifesta 12

2018 darf Palermo sich mit dem Titel "Italienische Kulturhauptstadt" schmücken. Aber nicht nur das: die sizilianische Hauptstadt ist auch Gastgeberin der europäischen Biennale für zeitgenössische Kunst, der "Manifesta", und präsentiert in diesem Zusammenhang noch bis zum 4. November "The Planetyra Garden - Cultivating Coexistence". Ein kühnes Garten-Konzept ohne vorgegebene Lebenszeit, ohne Grenzen, allein den Träumen unterschiedlicher Gärtner entsprungen und ständig neu gestaltet von den wechselnden Bedingungen der Natur. Mit ihrem Vortrag will die Referentin Maria Cristina Tangorra Kulturreisende und Gartenliebhaber/-innen gleichermaßen inspirieren und Insider-Tipps für den Besuch des morbid-schönen Palermos geben.

206.408
Mo, 24.9., 19.30-21.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
6 € (Abendkasse, mit Vortragspass gebührenfrei)

Diese und weitere Kultur-Veranstaltungen finden Sie hier.

Zurück