Resilienz - die innere Stärke

Veränderungen, Misserfolge und schwierige Erfahrungen gehören ebenso zum Alltag wie Freude und Erfüllung. Der Umgang mit Krisen und Herausforderungen benötigt eine innere Stärke des Menschen, die in jedem Alter erlernt werden kann. Menschen werden immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert, die sich aus möglichen Veränderungen in ihrem Lebensumfeld ergeben und zu Unsicherheiten und Belastungen führen. Deshalb stellt sich zurecht die Frage, welche Fähigkeiten und welche Unterstützung Menschen brauchen, damit ihre Widerstandsfähigkeit bzw. Resilienz gefördert werden kann, um diese Situationen zu bewältigen? Der Vortrag zeigt Grundlagen neuer Erkenntnisse der Resilienzforschung und gibt Anregungen, wie Sie sich selbst gezielt mit effektiven Bewältigungsformen vertraut machen können.

Stefanie Schopp, Zentrum für Kinder- und Jugendforschung FIVE e.V.
191.106.626
Mo, 21.1., 19.30-21.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
6 € (Abendkasse, mit Vortragspass gebührenfrei)

Zurück