Zuckersüß - Segen und Fluch

Süßes zieht uns magisch an. Aber je mehr wir davon bekommen, desto größer wird der Antrieb, noch mehr zu wollen. Unser Gehirn zwingt uns selbst nachts an Tankstelle oder Kühlschrank. Zahlreiche Wissenschaftler und Autoren haben das Phänomen untersucht. Eine ganze Lobby hat enormen Einfluss auf unsere Zuckergier. Was ist was und worin steckt es? Was und vor allem wie viel ist unbedenklich? Gibt es eine gesündere Alternative zum Haushaltszucker? Erfahren Sie in diesem Vortrag alles über pflanzliche Zuckerlieferanten, die Zuckerarten und andere Süßmacher, ihre Vorzüge und Nachteile, Süßkraft und Kaloriengehalt. Mit kleiner Kostprobe.

Veronika Wähnert, Pilzsachverständige DGfM, Dipl.-Biologin
305502

Sa, 26.1., 14.00-16.00 Uhr
VHS im Colombi-Eck, Friedrichstr. 52, Raum 15
16 € (Anmeldung erforderlich)

Zurück