Präsident Trump - ein verlässlicher Partner für Europa?

Nach seinem Amtsantritt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika am 20.1.2017 entließ Donald  Trump noch am selbigen Tag etwa 80 US-Botschafter. Im Rahmen seines ersten NATO-Staats- und Regierungschef-Treffen forderte Trump von allen Mitgliedsstaaten, ihren Verteidigungsetat schnellst möglich auf 2 % des Bruttoinlandproduktes anzuheben und drohte mit einer Reduzierung des amerikanischen Engagements. Beim G7-Gipfel in Taormina blockierte er gegen alle anderen Regierungschefs Einigungen in der Klima- und Flüchtlingspolitik. - Diese und weitere Maßnahmen der amerikanischen Administration unter Trump werfen die Frage auf, ob sich die Europäer in den transatlantischen Beziehungen noch auf Trump verlassen können. Das tiefe Vertrauensverhältnis zwischen Amerikaner und Europäer hat erste Risse erhalten. Ist es aus den Fugen geraten oder noch zu retten?

Mathias Hofmann
102.439
Mo, 20.5., 19.30-21.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster, Rotteckring 12,Theatersaal
gebührenfrei

Zurück