Groteske Akte und bewegte Figuren

Rafael Zielinski, professioneller Tänzer aus Amsterdam, inspiriert in diesem Seminar mit seinen grotesken Performances als Akt-Modell oder bewegte Figur in erstaunlichen Verkleidungen dazu, künstlerische Fähigkeiten auszuleben und zu erweitern. Vormittags wird am Akt gearbeitet, wozu Rafael aus dem Fluss der Bewegung jeweils für ein bis fünf Minuten posiert. Nachmittags verführt die Verwandlung in der Live-Performance zu sinnlichen und humorvollen figürlichen Darstellungen, die mit spielerischer Fantasie das Alltägliche zu Poesie verwandelt. Dieses Seminar ist für alle geeignet, die selbständig arbeiten, ggf. Vorkenntnisse in Malerei und Zeichnung sowie Freude an der bewegten Figur haben. - Bitte Mal- und Zeichenmaterial nach Wunsch mitbringen. Maltische und Staffeleien werden gestellt.

Rafael Zielinski, Tänzer
207.413
Sa, 26.10., 10.00-17.00 Uhr
VHS-Atelier in der Radstation, Wentzingerstr. 15
95 €

Hier geht´s zur Anmeldung.

Zurück