Feedback und Kritik – konstruktiv, wirkungsvoll, hilfreich

In Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg - Südlicher Oberrhein - Feedback und Kritik können verärgern oder kränken, oder auch wirkungslos bleiben. Wegen dieser Risiken Feedback und Kritik zu vermeiden, auch da, wo es nötig wäre, ist keine Lösung. Eine gute Praxis von Feedback und konstruktiver Kritik im Team ist die Voraussetzung für gelingende Zusammenarbeit und für gute gemeinsame Arbeitsergebnisse. Teams, die auch bei schwierigen Themen in konstruktiver Weise Rückmeldungen geben und annehmen können, sind in der Lage, den Reichtum der verschiedenen Kompetenzen und Erfahrungen zu nutzen und Probleme zu lösen. Eine konstruktive Feedbackkultur sorgt außerdem dafür, dass sich keine großen Konflikte aufbauen. Es gibt kein Patentrezept für gelingendes kritisches Feedback. Man kann nicht sicherstellen, dass es „gut geht“, aber man kann viel dafür tun. In diesem Webinar bekommen Sie bewährte, praxiserprobte Anregungen und Tipps. Wir werden auch ein paar verbreitete „Glaubenssätze“ hinterfragen. Zum Beispiel: Soll man kritisches Feedback nur „im Sandwich“, zwischen zwei anerkennenden Rückmeldungen, geben? Darf man Feedback nur geben, wenn erwünscht? Ist kritisches Feedback gegenüber Vorgesetzten generell nicht möglich?
- Die Teilnehmerinnen bekommen Inputs von der Dozentin und werden unter ihrer Anleitung interaktiv gute Vorgehensweisen austesten. Grundlage sind dabei Fragestellungen aus dem Arbeitskontext. Max. 10 Teilnehmerinnen. Sie erhalten zeitnah die Zugangsdaten. Technische Voraussetzungen:  PC/Laptop/Tablet, Webcam, Headset empfohlen.

Die Dozentin Maja Dorothea Schellhorn ist  Coach, Supervisorin, Mediatorin, Team- und Organisationsentwicklerin (www.die-kunst-der-loesung.de).
500.199
Di, 7.7., 18.00-19.30 Uhr
26 €

Zurück