Regionaler Fachtag „Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“

Sie leben und arbeiten unter uns und es sind mehr als man denkt –Viele Betroffene verbergen aus Scham oder Angst ihre geringen Lese und Schreibkenntnisse -ein Handicap, mit dem sie ihren Alltag und ihr berufliches Leben meistern müssen. Auf dem Fachtag, zu dem die Grundbildungszentren der vhs Freiburg und des IB Baden Lörrach Sie herzlich einladen möchten, wollen wir Lösungsansätze und Lernangebote vorstellen, die den Betroffenen gerecht werden. Der Fachtag mit seinen Impulsvorträgen und Diskussionsrunden soll der Vernetzung aller regionaler Akteure dienen. Er richtet sich an Verantwortliche aus Institutionen und Verbänden der Bereiche Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Bildung und der freien Wohlfahrtspflege. Bei diesem Fachtag geht es darum, vorhandene und mögliche Aktivitäten und Projekte zu bündeln und über gemeinsame Initiativen in der Region nachzudenken.

Ablauf:
14.00 bis 14.30 Uhr Ankommen

14.30 bis 14.45 Uhr Grußwort: Herr Dr. Peter / Kultusministerium Baden-Württemberg

14.50 bis 15.50 Uhr: Impulsvortrag von Peter Hubertus: „Alphabetisierung und Grundbildung –Eine gesellschaftliche und bildungspolitische Herausforderung“

16.15 bis 17.45 Uhr
Parallele Workshops:

  1. „Möglichkeiten und Chancen arbeitsplatzorientierter Grundbildung“ am Beispiel aus den Alphabetisierungsprojekten für " Kleine und mittlere Unternehmen" von Dr. Sabine Schwarz, Lernende Region -Netzwerk Köln e.V.
  2. „Lebensweltorientierte Grundbildung im Sozialraum –Sozialarbeit und niedrigschwellige Lernangebote“ am Beispiel „1zu1 Basics“ von der vhs Frankfurt von Dr. Barbara Dietsche
  3. „Dezentrale Lernorte als methodische und didaktische Antwort auf die schwierige Frage, wie erreiche ich die Zielgruppe“ am Beispiel der Lernzentren Basel von Barbara Gadient, Projektleitung und Beratung Grundbildung von der Volkshochschule beider Basel
  4. „ Lehren und Lernen in heterogenen Lerngruppen der Alphabetisierung und Grundbildung“ von Peter Hubertus


18.00 bis 18.30 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse und Hinweise zu den Angeboten der GBZs Lörrach und Freiburg

Anmeldung unter: sgroi@vhs-freiburg.de oder 0761 36895-32.

Die Räume der Workshops sind ausreichend groß, so dass die Mindestabstände eingehalten werden können. Wir empfehlen bei der Veranstaltung dennoch das tragen einen Mund-Nasen-Bedeckung in den Fluren und Gängen und da, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und verbleiben mit besten Grüßen,

Projektleiter der Grundbildungszentren

VHS Freiburg               und                         IB Baden Lörrach
Daniel Mühl                                                Patrick Stackelberg
+49 (0)761 36895-19                                 +49 (0)7621 167 0325

Zurück