Das Freiburger Münster

Kennen Sie sich mit „Ihrem“ Münster gut aus?
Wissen Sie wann es von wem und warum gebaut wurde?
Und warum ist es immer irgendwo eingerüstet?

Unsere beiden Münster-Spezialführungen liefern Ihnen wichtige Infos – bitte rechtzeitig vorher anmelden unter Tel. 0761-3689510 oder hier online buchen.

Das Freiburger Münster
Eine interaktive Führung
Judith Neumann, M.A., Kunsthistorikerin
Wie die meisten mittelalterlichen Bauten, ist das Freiburger Münster ein Konglomerat aus unterschiedlichen Baustilen. Die einzelnen Phasen der 300-jährigen Baugeschichte lassen sich bei genauerem Hinsehen gut erkennen und sind jeweils zu belegen mit Ereignissen in der Stadtgeschichte, mit welcher der Münsterbau eng verknüpft ist. Gemeinsam versuchen wir, die Stilphasen auszumachen und nebenher Interessantes über die Freiburger Stadtgeschichte, mittelalterliche Bautechniken und die Heiligen zu erfahren, deren Geschichten am Bau erzählt werden. Mitmachen ist bei dieser Führung ausdrücklich erwünscht! - Anmeldung erforderlich.
206.409
Sa, 26.9., 15.00-16.30 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, am Historischen Kaufhaus kurz vor 15 Uhr
15 €

Das Freiburger Münster aus Sicht der Restauratoren/-innen
Führung
Andrea Zurl, Diplomrestauratorin für Wandmalerei und Stein
Warum ist das Freiburger Münster eigentlich immer eingerüstet? Was passiert hinter den "Einhausungen"? Und warum sind in der Vorhalle so seltsame Drähte über dem Eingang gespannt? Was wird aktuell in und ums Münster von den Restauratorinnen und Restauratoren bearbeitet und warum? Diese und viele weitere Themen werden beim fachkundigen Rundgang mit einer langjährigen Mitarbeiterin des freiberuflichen RestauratorInnen-Teams besprochen. - Anmeldung erforderlich.
206.410
Fr, 25.9., 15.00-16.30 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, am Historischen Kaufhaus kurz vor 15 Uhr
15 €

Zurück