Japanischer Kulturtag – Fukushima gedenken, Japan erleben - 10 Jahre nach der Katastrophe

In diesem Jahr jährt sich die Natur- und Atomkatastrophe vom 11.03.2011 in Nordjapan zum zehnten Mal. Unser japanisches Dozententeam und zahlreiche Helfer möchten mit dieser Online-Veranstaltung der Opfer und der Folgen für die dort lebenden Menschen gedenken.
Nachdem die beliebte seit 2011 jährlich stattfindende Veranstaltung im Jahr 2020 wegen der Corona-Krise nicht stattfinden konnte, erleben Sie den japanischen Kulturtag 2021 virtuell. Vom 06.03.2021 bis 21.03.2021 werden verschiedene Videos über die Menschen, die Kultur und die Landschaften in Japan über YouTube abrufbar sein. Auszüge aus dem Programm sind: Konzert der japanischen traditionellen Musik; Bericht aus dem betroffenen Gebiet aus Sicht eines Fußballtrainers; Bericht über eine Radtour durch den Süden Japans. Weitere Programmpunkte sowie die Links zu den Videos werden auf der Homepage der Volkshochschule und in der Presse rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind wie jedes Jahr herzlich willkommen.
Alle Spenden und Einnahmen der Veranstaltung werden an das Projekt ‚Kumi-no-Sato‘, ein Erholungsprojekt für Kinder aus Fukushima, weitergeleitet.

Zurück