/ Kursdetails

191201402 Irland – eine literarische Entdeckungsreise (Lichtbildervortrag)

Beginn Do., 21.03.2019, 20:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (Abendkasse, mit VHS-Vortragspass gebührenfrei)
Dauer 1x
Kursleitung Marion Landwerth-Hesselmann

Bereits seit keltischer Zeit hat Irland mit die bedeutendsten Dichter der Weltliteratur hervorgebracht. Später schrieben Mönche die bis zur Christianisierung Irlands im 5. Jhdt. mündlich überlieferten Sagen und Geschichten auf, und mit ihnen kam die erste irische Literatur auf den Kontinent. Mit Einzug der Normannen entwickelte sich neben der irischen eine anglo-irische Literatur, aus der bekannte Schriftsteller wie Jonathan Swift, George Bernard Shaw, Oskar Wilde, William Butler Yeats und James Joyce hervorgegangen sind. Die politische Situation und der soziale Wandel Irlands, aber auch die Verarbeitung der Vergangenheit, ist Inhalt einer neuen, eigenständigen Literatur der heutigen Generation von Schriftstellern und Dramatikern. Im Vortrag wollen wir - von Lichtbildern untermalt - einen Überblick über die irische Literaturgeschichte, irische Autoren, ihre Werke und Biographien geben und Kostproben aus bedeutenden Werken hören.



Abendkasse

Kursort

VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
21.03.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Rotteckring 12, VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204