VHS Spezial / Kursdetails

182101110 Kriegsenkelinnen - ein schwieriges Erbe? (für Frauen)

Beginn Sa., 24.11.2018, 11:00 Uhr
Kursgebühr 54,00 €
Dauer 2x
Kursleitung Sabine Lerner

Als "Kriegsenkelinnen" werden Frauen der Jahrgänge 1960 bis 1975 bezeichnet, deren Eltern eine vom 2. Weltkrieg überschattete Kindheit verbringen mussten. Viele Kriegsenkelinnen berichten von einem "verunsicherten Lebensgefühl" (Sabine Bode) oder fühlen sich wurzel- oder heimatlos. Dieses Seminar möchte Frauen ermutigen, mögliche Zusammenhänge mit der Kriegskindheit der Eltern zu erforschen und sich mit anderen Kriegsenkelinnen auszutauschen: Welche Bedeutung kann das Kriegserbe der Mütter und Großmütter für mich und mein Leben haben? - Bitte mitbringen: Papier, Schreibzeug und Buntstifte.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
24.11.2018
Uhrzeit
11:00 - 17:00 Uhr
Ort
Rotteckring 12, VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204
Datum
25.11.2018
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Ort
Rotteckring 12, VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204