/ Kursdetails

201102439 Russland, Iran und Türkei - Allianz der Geächteten (Vortrag)

Beginn Mi., 20.05.2020, 19:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (Abendkasse, mit VHS-Vortragspass gebührenfrei)
Dauer 1x
Kursleitung Mathias Hofmann

Die Passivität der Obama-Administration bezüglich der Nahost-Politik hat dazu geführt, dass die USA ihren einstigen starken Einfluss in diesen Regionen verloren haben. Ob Präsident Trump eine Veränderung dieser Politik beabsichtigt, ist heute noch nicht erkennbar. Andererseits hat Präsident Putin schon 2013 verkündet, dass er Russland wieder zur Weltmacht wie einst die UdSSR machen will. Und deshalb versucht er, genau dort sich zu profilieren, wo die USA die weltpolitische Bühne verlassen haben. Unterstützt wird er dabei von den beiden nach Größe in der Region strebenden Staaten Iran und Türkei. Mit dieser neuen politischen Allianz wird scheinbar ein neues Kapitel der Geschichte dieser Region aufgeschlagen.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

vhs im Schwarzen Kloster, Theatersaal

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
20.05.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Rotteckring 12, vhs im Schwarzen Kloster, Theatersaal