Leitung Wegweiser Bildung

Für den Wegweiser Bildung (WeBi)  suchen wir zum 1. Oktober 2019 eine neue Leitung (90%, m/w/d)
Der WeBi ist die städtische Anlaufstelle in Freiburg im Breisgau für alle Fragen rund um Bildung – von der frühkindlichen Lebensphase bis zum Lernen im Seniorenalter. Er ist die Freiburger „Marke“ für eine interessensensible, wegweisende und qualitätsgesicherte, trägerneutrale Bildungsberatung. Der WeBi ist bei der Volkshochschule Freiburg e.V. angesiedelt und bearbeitet von dort aus in strategischer Verknüpfung mit dem Freiburger Bildungsmanagements (FBM) die Dienstleistung Bildungsberatung als Teilbereich des Handlungsfeldes Übergangsmanagement des FBM. Weitere Informationen unter www.wegweiser-bildung.de.

Ihre Aufgaben im Wegweiser Bildung:

  • Fachliche und personelle Leitung
  • Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Beratungskonzepte inkl. der aufsuchenden Beratung
  • Einbindung der Bildungsberatung in das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement
  • Weiterentwicklung und Durchführung von Verbundangebote inkl. dem Gewinnen von weiteren Kooperationspartnern für Thementage und Beratungs-Verbünde
  • Weiterentwicklung der Beratungsinstrumente Freiburger Lupe und Datenbank zur Bildungsberatung
  • Weiterentwicklung und Koordination eines gemeinsamen Qualitätsverständnisses für die Freiburger Bildungsberatungsstellen inkl. Angeboten von Fortbildungen und Qualifizierungen
  • Eigene Bildungsberatungstätigkeit: Ratsuchende informieren, Orientierungshilfe geben und Wege zu passenden Beratungsstellen weisen
  • Koordination und inhaltliche Vor- und Nachbereitung der AG Bildungsberatung und des Netzwerkes Bildungsberatung
  • Regelmäßige Kommunikation mit Freiburger Beratungsstellen. Teilnahme an Gremiensitzungen und Netzwerkveranstaltungen
  • Vorstellung des WeBi auf Einladung in Freiburger Einrichtungen und in weiteren Kommunen (Netzwerk- und Fachveranstaltungen)
  • Budget-Überwachung und Controlling Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit inkl. Marketing


Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder vergleichbarer Abschluss) in einem pädagogisch-sozialen Beruf
  • Eine Beratungsqualifizierung
  • Berufserfahrung in der Bildungsberatung und Kenntnisse des Bildungs- und Bildungsberatungssystems
  • Berufserfahrung im strategischen Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Personalführung sowie Sprachenkenntnisse in mind. zwei Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Sie sind kommunikativ, organisiert, engagiert, teamfähig, pragmatisch und belastbar, Ihnen fällt es leicht zu "netzwerken" und auf potenzielle Kooperationspartner zuzugehen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln und umzusetzen
  • Sie arbeiten gerne im Team und haben Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen


Die Stelle wird in Anlehnung an den TVÖD EG 13 bezahlt und bietet alle Sicherheiten und Leistungen des öffentlichen Dienstes. Sie ist unbefristet, aber an die Finanzierung der Stadt Freiburg gebunden.
Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf ausschließlich per E-Mail bis zum 15. Mai 2019 an die Direktorin der Volkshochschule Freiburg e.V., Eva von Rekowski, unter der Adresse sgroi@vhs-freiburg.de