/ Simon André Kledtke

Portrait

Ob Fantasyroman oder Biographie - Drehbuchschreiben für alle mit dem Profi

Beruf: Drehbuchautor

Profil: Simon André Kledtke, geboren 1991 in Mönchengladbach, begann schon als Jugendlicher zu schreiben. Nach einer Reihe kleinerer Texte und einer Parodie auf den Klassiker „Herrn der Ringe“, kam ihm im Alter von 16 Jahren die Idee, selbst eine klassische Fantasy-Saga zu entwerfen. Ein Jahr später fing er mit der Ausarbeitung zu „Sarania“ an – aus zunächst losen Punkten und Handlungsfäden entwickelte sich nach und nach ein ganzer Kosmos. Erschienen ist das Buch 2013 im Ulrich Burger Verlag. 2014 erreichte sein Debütroman "Sarania - Das Vermächtnis der Magier" u.a. den 3. Platz beim Deutschen Phantastik Preis sowie den 2. Platz beim Hombuch-Preis 2015 in der Kategorie "Fantasy". Im selben Jahr folgten eine Lese-Tour, Bildungs- und Lesereise nach St.Petersburg/Russland (Projekt "Zwischen Rhein und Newa - Autoren zum Anfassen") mit dem Westdeutschen Autorenverband und eine "USA/Hollywood-Tour" (mit ersten Meetings in der Künstleragentur William Morris). 2016 und 2017 lebte Simon André Kledtke einige Zeit in Los Angeles und Miami und studierte die Kunst des Drehbuchschreibens beim renommierten US-Drehbuchmeister Robert McKee. Derzeit arbeitet er gemeinsam mit US-Produzenten an der Entwicklung einer Animationsserie für Kinder, die ab 2019 ausgestrahlt werden soll und bereitet eine Neuauflage seiner "Sarania"-Romane, die ab 2019 im Brighton Verlag erscheinen werden.


Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Zurück zur Übersicht