201109520 Auf den Spuren der mittelalterlichen Stadtmauer

Beginn Fr., 27.03.2020, 17:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Joachim Scheck

In Zusammenarbeit mit dem Verein Vistatour - Freiburgs Geschichte begann vor 900 Jahren. Doch wo ist eigentlich die Stadtmauer geblieben, die doch zu jeder mittelalterlichen Stadtanlage gehört? Viele glauben, dass das kleine Stück Mauer am Augustinerplatz der letzte Rest der alten Befestigungsanlage sei. Doch bei genauerem Hinsehen finden sich noch viele andere Relikte an ungewöhnlichen und verborgenen Stellen: In einer Tiefgarage, in Hinterhöfen, Parkanlagen oder Hauswänden - oder einbetoniert in einem Universitätsgebäude. Sogar Reste einstiger Stadttore und Türme sind erhalten oder konnten archäologisch nachgewiesen werden. Auch gibt es noch immer Grundstücksgrenzen, die sich am Verlauf der Mauer orientieren, obwohl diese dort längst verschwunden ist. Der Rundgang zeichnet den Mauerverlauf der Altstadt nach und führt zu wenig bekannten Orten, an denen sich noch Reste erhalten haben. - Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Augustinerplatz, Säule der Toleranz



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
27.03.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Augustinerplatz, Säule der Toleranz