192108412 "Megalithisch Nord": jungsteinzeitliche Orientierung in Europa

Beginn So., 17.11.2019, 11:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (Tageskasse, mit VHS-Vortragspass gebührenfrei)
Dauer 1x
Kursleitung Dr. Stefan Mäder

Die Ausbreitung der sog. megalithischen Kulturphänomene war allem archäologischen Anschein nach verbunden mit einer genauen Bestimmung des nördlichen Himmelspols. Hinzu kam offenbar eine gedankliche Positionierung der jeweils eigenen Gemeinschaft an der irdischen Entsprechung dieses vermeintlichen "Zentrums des Kosmos". Diese Beobachtungen werden anhand eines Überblicks über bekannte und weniger bekannte archäologische Hinterlassenschaften in Europa und Asien veranschaulicht. So können sowohl symbolische Orientierungen im Totenbrauchtum/Ahnenkult sowie eine seit dem frühen Neolithikum systematische Navigation zur See neu bewertet werden. In anschließenden Seminaren können Sie das Thema für drei von mehreren Teilregionen vertiefen.



Tageskasse, mit VHS-Vortragspass gebührenfrei

Kursort

VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
17.11.2019
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Rotteckring 12, VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal