/ Kursdetails

201210501 "Wenn Fäden Frauen aus zwei Kulturen verbinden ..." Projekt-Vortrag

Beginn Mo., 17.02.2020, 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Pascale Goldenberg

Im Rahmen eines Stickprojekts sticken zurzeit 200 Frauen in Laghmani (Afghanistan) mit der Hand 8 x 8 cm große Quadrate; dabei entwerfen sie ihre Muster selbst. Die Stickerei ist abgeschlossen, doch noch kein fertiges Produkt. Da circa 8 von 10 Männern arbeitslos sind, sorgen die Stickerinnen mit ihrem Lohn für die Familie. Die Stickquadrate kommen über Kontaktpersonen wie Frau Goldenberg nach Deutschland und laden dazu ein, sie in eigene Textilobjekte (praktisch oder künstlerisch) zu integrieren. Das entstehende Gemeinschaftsobjekt spiegelt die Unterschiedlichkeit der Lebensverhältnisse und gleichzeitig das Zusammenwirken zweier Kulturen. In der Ausstellung „Poesie des Nähens - Conflict Textiles“ ist ein solches Gemeinschaftsobjekt zu sehen. Die Referentin Pascale Goldenberg ist Initiatorin des Projekts und Mitglied des Vorstands der Deutsch-Afghanischen Initiative, www.guldusi.com.



Eintritt frei

Kursort

vhs im Schwarzen Kloster, Raum 204

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
17.02.2020
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Rotteckring 12, vhs im Schwarzen Kloster, Raum 204