/ Kursdetails

222305685 Languedoc - Frankreichs Weinsüden im Aufbruch

Beginn Fr., 14.10.2022, 18:30 Uhr
Kursgebühr 42,00 € inkl. 20 € für Weinprobe, Brot, Mineralwasser
Dauer 1x
Kursleitung Michael Sackmann

Das Languedoc mit seinen riesigen Weinanbauflächen wurde früher als Armenhaus Frankreichs bezeichnet. Dank umfassender Reformen und der Einführung moderner Weinbaumethoden hat die Region den Anschluss an die moderne Weinwelt vollzogen. Die Ambitionen der Winzer/-innen dokumentieren sich in der regionalen Appellation Languedoc, den Grands Vins (wie Corbières, Faugeres oder Minervois) und den fünf Crus (Corbières-Boutenac, La Clape, Minervois-La Livinière, Pic St. Loup und den Terrasses du Larzac). Wie sich diese Neupositionierung am Ende im Glas niederschlägt, können Sie in diesem Seminar anhand von 9 Rotweinen sehen, riechen und schmecken.

Online keine Mehrfachanmeldung möglich!
Wenn Sie mehrere Personen für einen Kurs anmelden möchten, schreiben Sie uns bitte eine Mail (info@vhs-freiburg.de) oder rufen Sie uns an (0761/3689510). Vielen Dank.




Kursort

vhs im Colombi-Eck, Raum 19

Friedrichstr. 52
79098 Freiburg

Termine

Datum
14.10.2022
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Friedrichstr. 52, vhs im Colombi-Eck, Raum 19