/ Kursdetails

182103411 Wie mache ich ein Testament und warum überhaupt?

Beginn Fr., 07.12.2018, 15:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Karin M. Schmidt

Nur in etwa einem Drittel aller Erbfälle in Deutschland hinterlässt der Verstorbene eine "Verfügung von Todes wegen", ein Testament. Und in einer Vielzahl der Fälle ist dieses formunwirksam oder lückenhaft. Viele Menschen denken, dass von staatlicher Seite alles gut geregelt sei. Oder aber sie sind mit der gesetzlichen Erbfolge zufrieden, wie sie das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) bestimmt. Mit den wichtigsten Erbschaftsregelungen sollte sich aber jeder Mensch vertraut machen, denn Überraschungen und Streit unter den Erben sind ohne Testament an der Tagesordnung. Wussten Sie, dass, wenn Sie keine Kinder hinterlassen, nach den gesetzlichen Bestimmungen auch Geschwister neben dem Ehepartner Erben werden, was nur über ein Testament änderbar ist? Der Gesprächsvortrag sagt Ihnen, in welchen Fällen ein Testament wichtig ist und was Sie bei der Gestaltung beachten müssen, insbesondere auch unter der Geltung der Europäischen Erbrechtverordnung, die seit dem 17.8.2015 in der EU Anwendung findet. - Anmeldung erforderlich.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204

Rotteckring 12
79098 Freiburg

Termine

Datum
07.12.2018
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Rotteckring 12, VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204