Get in touch Freiburg - Lwiw

Die vhs Freiburg e.V. führt gemeinsam mit dem CENTERS EDUCATION NETWORK (CE NETWORK) in Lwiw/Ukraine ein Projekt im Rahmen des “urban x-change network“ durch.

Inhalte & Ziele

Mit dem Projekt sollen gerade in diesen schweren Zeiten der Dialog und die Kooperation zwischen den beiden Städten weiter angeregt und gestärkt werden. Hierzu arbeiten die beiden kooperierenden Bildungseinrichtungen eng zusammen und beziehen auch interessierte Institutionen und zivilgesellschaftliche Akteure in den beiden Städten mit ein. Ziel ist es, die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten beider Länder und Städte besser kennenzulernen und tiefere Einblicke in die Bildungssysteme zu erhalten. Geplant sind mehrere Veranstaltungen und Aktivitäten vom März bis September 2023 für Freiburger_innen, Menschen aus der Ukraine und Bürger_innen aus Lwiw, die vor dem Krieg nach Freiburg und Umgebung geflohen sind:

• Austausch zwischen den Bildungseinrichtungen der Partnerstädte Freiburg-Lwiw
• Workshops zu Bildungsthemen, Resilienz
• Online-Beratungen für Interessierte an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten
• Kultureller Austausch mit Lesungen, Graphic Stories Workshops und Stadtführungen

Möchten Sie sich beteiligen oder Ihre Erfahrung mitteilen? Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung!

Das Projekt wird vom DVV International begleitet und vom Auswärtigen Amt gefördert.

Svitlana Georgi // georgi@vhs-freiburg.de

Weitere Informationen unter:
https://www.urbanxchange-network.org/
https://vhs-freiburg.de
https://www.facebook.com/vhsfreiburg

Zurück