/ Kursdetails

241103456O Ärgernis Werbung - Gewinnversprechen und unerbetene Werbung (Online-Vortrag)

Beginn Mo., 06.05.2024, 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € (Anmeldung erforderlich)
Dauer 1x
Kursleitung Maximilian Köhler

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Initiative "Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg" statt, die vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finanziert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und vom Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt wird.

- In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale BW e.V. -
Eine Flut von unerwünschter Post landet täglich im Briefkasten oder im E-Mailpostfach. Trotz deutlicher Hinweise lassen sich viele Firmen nicht davon abhalten, Briefkästen mit bunten Prospekten vollzustopfen. Auch unbestellte Werbemails sind ein lästiges Übel. Egal, ob nicht adressierte Werbebriefe oder persönliche, offiziell anmutende Schreiben - eines haben sie alle gemeinsam: Mit blumigen Worten werden große Gewinne, kostenlose Reisen und andere Schnäppchen versprochen. Tatsächlich aber wollen die Gewinnspielveranstalter nichts verschenken, sondern Kasse machen. Lassen sich Verbraucher auf diese Verlockungen ein, kann das teuer werden, gerade wenn für vermeintliche Gewinnzahlungen sensible Daten wie Ausweis- oder Kontodaten gespeichert.
Der Vortrag zeigt die gängigen Maschen unseriöser Firmen auf und gibt Tipps, wie man echte von unechten Gewinnen unterscheiden kann und welche Möglichkeiten es gibt, sich gegen unerwünschte Werbung zu wehren.

- Anmeldung erforderlich.



Kursort

Zoom vhs online, Raum 08




Termine

Datum
06.05.2024
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zoom vhs online, Raum 08